Nicole Jan▀en
  Louis
 
Hallo Leute!
Ich bin Louis!

Und das mache ich am liebsten:




Aber irgendwie ist der Sessel eine Fehlkonstruktion...



... der ist doch viel zu klein für richtige Katzen.



Ich meine, wer baut denn so was?



Da i
st man doch total verspannt, wenn man aufwacht.
Da geh ich lieber auf die Couch.




Das ist meine zweite Lieblingsbeschäftigung.
(Natürlich nicht drauf sitzen, sondern essen)




Ich weiß, meine Tarnung ist perfekt.
Ich müsste nur noch etwas näher ran,



dann gäb´s Hühnchen zum Nachtisch.



Bis demnächst!
Euer Louis

Am 30.12.2008 kam Lous nach Hause und konnte seine Hinterbeine nicht mehr bewegen. Ich rief sofort eine befreundete Tierärztin an, die uns riet zum Notdienst nach Puhlheim in die Tierklinik zu fahren. Auf dem Weg dorthin bekam Louis nur noch schlecht Luft. Wir kamen sofort dran und nach ein paar Tests sagte uns die Tierärtztin dass sie nicht mehr viel für Louis tun könne und da er viel Wasser in der Lunge hätte wäre es am Besten ihn zu erlösen.
Am 30.12.2008 gegen 22:30 Uhr mussten wir unseren weltallerbesten Kater gehen lassen.

 
  54086 Besucher (177782 Hits) gesamt  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
N. Janssen, 6412 Winder Oaks Blvd., Orlando, 32819 Florida